GameRotator   Spiele-Server im Wechsel rotieren lassen
 In Zusammenarbeit mit Alexander Schäffer 
|
 Kategorie: C# 
|
 Umgesetzt in 2014 
|
 Umsetzungsdauer: 100 Stunden 
|
 Durchschnittlich 2.9 Sterne bei 957 Bewertung(en) - Aktuelle Auswahl: 1 Sterne 
 Durchschnittlich 2.9 Sterne bei 957 Bewertung(en) - Aktuelle Auswahl: 2 Sterne 
 Durchschnittlich 2.9 Sterne bei 957 Bewertung(en) - Aktuelle Auswahl: 3 Sterne 
 Durchschnittlich 2.9 Sterne bei 957 Bewertung(en) - Aktuelle Auswahl: 4 Sterne 
 Durchschnittlich 2.9 Sterne bei 957 Bewertung(en) - Aktuelle Auswahl: 5 Sterne 
   
Mit Hilfe des GameRotators lassen sich Spiele-Server im Wechsel nacheinander starten um die Spieler-Ressourcen besser zu bündeln.

Motivation dafür war die mangelnde Beteiligung an Retro-Spielen auf LAN-Parties, weil die Verfügbarkeit von Servern oft nicht oder nur schlecht kommuniziert wurde.

Mit dem GameRotator hat man die Möglichkeit, über ein Web-Frontend den Ablauf-Plan einzusehen und sich die Zeiten für die Spiele die einen interessieren vorzumerken.

Das Projekt ist in Zusammenarbeit mit Alexander Schäffer entstanden und wird derzeit noch von uns dokumentiert und überarbeitet, bevor wir es zum Download bereitstellen.
Design & Code © 2018
by Matthias Böffel